top of page

Energy Transition

VUCA, der Klimawandel, technologische Fortschritte und gesellschaftliche Umbrüche erfordern von uns Anpassungsfähigkeit und die Bereitschaft zur Veränderung. Da dachtest du gerade noch, es wäre alles gemütlich?


Die erforderliche Anpassungsfähigkeit ist ein wichtiger psychologischer Aspekt in Zeiten des Wandels und der Veränderung. Aber ist Anpassungsfähigkeit eine angeborene Eigenschaft? Kann sie erlernt werden? Psychologen argumentieren, dass diese sowohl angeboren als auch erlernbar ist. Einige Menschen seien von Natur aus flexibler und anpassungsfähiger, während andere eher zu Widerstand gegen Veränderungen neigen. Die Unterschiede können auf genetische und temperamentbedingte Faktoren zurückzuführen sein. Also könnten Menschen mit einer höheren Anpassungsfähigkeit von Natur aus besser in der Lage sein, neue Situationen anzunehmen, mit Unsicherheit umzugehen, sich zu verändern? Veränderung ist, glaube ich, wohl für viele von uns furchteinflößend, und oft überspielen wir unsere Ängste mit Ironie und Humor. So do I. Ich bin Fan von Komiker und Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen. Eine meiner Lieblingsbotschaften lautet: „Wir müssen nicht das Klima retten, sondern uns selbst.“. Dieser Aufruf zur Selbstreflexion und Transformation ist tatsächlich mehr als nur eine humorvolle Anmerkung. Veränderung kann nämlich tatsächlich furchteinflößend sein, aber sie bietet auch große Möglichkeiten für persönliches Wachstum, Entwicklung und den entsprechenden Humor.


Aber wie? Indem wir unsere Energie verändern. Wir können einen positiven Einfluss auf unsere Gedanken, Gefühle und Beziehungen nehmen. Die Art und Weise, wie wir uns selbst wahrnehmen und mit anderen interagieren, beeinflusst unser Umfeld und letztendlich die Welt um uns herum. Und der Einfluss der Energie? Energie ist nicht nur ein physikalisches Konzept, sondern auch eine psychologische Realität. Unsere Energie beeinflusst unsere Stimmungen, unser Verhalten und unsere Resonanz mit anderen Menschen. Wenn wir negative Energie ausstrahlen, ziehen wir oft auch negative Erfahrungen an. Doch indem wir unsere Energie bewusst verändern und positive Schwingungen aussenden, können wir eine Kettenreaktion von positiven Veränderungen in Gang setzen.


Was noch? Unsere Gedanken sind ziemlich krasse Instrumente, die unsere Realität formen. Negative Denkmuster, Glaubenssätze, Ängste und Selbstzweifel können uns davon abhalten, Veränderungen anzunehmen und unser volles Potenzial auszuschöpfen. Ein wichtiger Schritt in der Energie-Transition besteht darin, unsere Gedankenmuster zu erkennen und sie durch positive, unterstützende Überzeugungen zu ersetzen. Indem wir unsere Energie dahin gehend verändern und auch unsere emotionale Intelligenz entwickeln, können wir unsere Beziehungen positiv beeinflussen. Das bedeutet, sich selbst besser zu verstehen, die Gefühle anderer wahrzunehmen und empathisch zu reagieren. Coaching kann uns genau dabei helfen, unsere Denkmuster zu hinterfragen und neue Perspektiven für eine gesunde Energie zu entwickeln. Und Veränderung muss nicht überwältigend sein. Oft ist es effektiver, kleine, Mini-Schritte, zu unternehmen, um langfristige und auch große Veränderungen zu bewirken. Durch das Festlegen klarer Ziele, die Aufteilung großer Herausforderungen in kleinere Aufgaben und die schrittweise Umsetzung können wir uns auf den Weg der Energie-Transition begeben und nachhaltige Veränderungen in unserem Leben und auf der Erde erreichen. Gesunde Erde, gesunde Menschen und mens sana in corpore sano.

Die Energie-Transition ist also mehr als nur ein Konzept aus dem physikalischen und ökologischen Bereich; aus der Erneuerbaren Energien Branche, in der ich auch so sehr zuhause bin. Es geht um Anpassungsfähigkeit und die Veränderung unserer ganz privaten Energie. Unserer intimen Gedanken und unserer direkten und indirekten Beziehungen. Indem wir uns selbst reflektieren, unsere Denkmuster überprüfen und unsere emotionale Intelligenz entfalten und ent-wickeln, können wir nicht nur unser eigenes kurzes Leben positiv beeinflussen, sondern auch die Welt verändern, wenn nicht retten.


Change your energy, change the world – energy transition.









132 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Power-to-X im Wald

Comments


bottom of page